Ködertest der Firma Lieblingsköder

von

Wir erhielten im August von Jens Puhle von “Lieblingsköder“ ein Paket mit acht Gummifischen in vier verschiedenen Farben zum Testen. Hier nun ein paar kurze Infos zu den Gummis:

Der Gummifisch ist 12,5 cm lang und ist schlank gehalten mit einem kleinen Schwanzteller. An der Elbe könnte der Köder einen Stint imitieren. Wie bereits vorstehend genannt, gibt es den Köder in vier verschiedenen Farben:

  • Sunny – klares Wasser, Sonne
  • Whisky – klares Wasser, Wolken
  • Captain – trübes Wasser, Sonne
  • Pinky – trübes Wasser, Wolken

Jens Puhle hat sich bei der Entwicklung des Köders gedacht, dass er einen Köder entwickelt, der zu den vier großen Einflussmöglichkeiten durch Wetter und Wasser passt. Jens Puhle ist es wichtig, dass die Köder unter Realbedingungen von „Jedermann“ getestet werden.

Da wir in den vergangenen Wochen zu leider nicht allzu viel gekommen sind, haben wir, das heißt Andreas, Jens und Benny, den Lieblingsköder kurzerhand mit nach Rügen an den Strelasund genommen. Wir haben den Köder auf Herz und Nieren getestet. Tja, was sollen wir sagen. Er ist verdammt nochmal fängig...!!!

Durch die recht weiche Gummimischung ist der Köder ein wahres "Bewegungsmonster". Sehr flexibel einsetzbar, hat er eine Menge Zander gefangen. Und das am Strelasund. Eines der Hechtgewässer Nr. 1. Es landeten gut 30 Zander an Bord der Carnivore. Auffallend war, dass die besten Farben an dem bewölkten Tag mit recht klarem Wasser, Whisky und Pinky waren. Unser Kapitän Jens hat mit dem Captain auch den einen oder anderen Zander überlisten können, jedoch erwies sich diese Farbe als nicht so fängig. War wohl den Bedingungen geschuldet. Der Im Vergleich mit anderen Ködern, die wir nebenbei vergleichsweise gefischt haben, kamen die Bisse nur auf den Lieblingsköder. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Jens Puhle für das Testpaket. Leider, leider haben wir die Gummis verheizt. Die Bisse kamen dermaßen brutal, dass die Köder mehr als fünf Fische leider nicht überstanden haben. Die relativ weiche Gummimischung hat dann natürlich auch ihren Teil dazu beigetragen.

 

Fazit:

Super guter Zanderköder. Absolut empfehlenswert. Wir werden unsere Vertikalboxen sicherlich auch mit dem einen oder anderen Lieblingsköder auffüllen. Das Gütesiegel vom Team Carnivore-Fishing hat sich die Firma "Lieblingsköder" auf jeden Fall verdient.

P.S. Vielleicht verirrt sich ja noch das eine oder andere Testpaket nach Hamburg...

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sicherheit
 


Kommentar von Anglerspezi |

Ein toller Tesbericht und vorallem sehr detaliert beschrieben. Macht weiter so!

Antwort von Mirco Herzberg

Hey, vielen Dank für dein Feedback. Natürlich machen wir so weiter ;-)

Kommentar von Dirk |

Ein sehr detalierter Testbericht, das mag ich! Einen ähnlichen Köder habe ich auch schon auf Zander getestet. Ging ebenfalls gut :) Habt ihr auch schon gute Köder für einen Sommerzander getestet?

Antwort von Mirco Herzberg

Hey Dirk,

also Köder gibt es ja mittlerweile wirklich wie Sand am Meer. Die Lieblingsköder sind gut und werden wohl auch stätig weiterentwickelt. Wie du wahrscheinlich merken wirst, wenn du dir die neueren Berichte liest, dann wirst du feststellen, dass wir einen großen Teil der Fische auf den Hamburger Stint von Angelcenter Vögler gefangen - Link. Lohnt sich auf jeden Fall diese auch mal auszutesten.

Gruß Mirco