Benjamin Rittscher

Benny ist Jahrgang 1982. Die Angelleidenschaft hat ihn bereits seit 1988 gepackt, nachdem er von seinem Dad zum 6. Geburtstag die erste Angel geschenkt bekam.
 
Die ersten Fische waren Barsche, Gründlinge und Rotaugen, die in der Nachbarschaft in einigen Regenrückhaltebecken rumpaddelten. Der erste Hecht und diverse Karpfen ließen dann auch nicht lange auf sich warten.
 
Die ersten Erfahrungen im Meeresbereich sammelte er mit Jens zusammen auf der schönen Nordseeinsel Föhr. Auf Wattwurm biss dort so ziemlich alles, was in deutschen Küstengewässern heimisch ist: Aal, Aalmutter, sämtliche Plattfische usw.
 
Einer einzigen Fischart hat Benny sich nicht verschrieben, wobei es in den letzten Jahren deutliche Tendenzen zu den Raubfischen der heimischen Gewässer gibt. Am meisten Spaß macht ihm derzeit die Angelei auf Zander und Barsch. Dieser unwiderstehliche “Tock“ beim Zanderangeln macht aber auch einfach süchtig.
 

Motto

"Angeln ist Geduld gepaart mit Kreativität und Einfühlungsvermögen. Sind Angler Künstler? Ich denke schon..."

Benjamin Rittscher

Bevorzugtes Tackle:

Hecht: Shimano Speedmaster 270XH (WG 50-100 gr) mit der Shimano Stradic Ci4 4000

Rapfen/Barsch: Abu Garcia Rocksweeper Nano 2,13 m (WG 5,25 gr) mit der Abu Garcia Revo Neos 30S

Zander (Vertikal: light): Shimano Yasei Vertical Jigging 1.85 m (WG 7-28 gr) mit der Daiwa Viento 100 und Abu Garcia Rocksweeper 1,83m (WG 10-40 gr) mit der Abu Garcia Revo MGX

Zander (Vertikal: heavy): Shimano Speedmaster Jig&Jerk 1.80 m (WG 25-70 gr) mit der Shimano Cardiff

Zander (Wurfangeln): Gamakatsu Anessa 90H 2.70 m (WG 30-80 gr) mit der Shimano Stradic CI4 4000, ABU Rocksweeper 2,74 m (WG 15-50g r) mit der Shimano Rarenium 3000, Abu Garcia Fantasista Nano 2,80m (WG 20-60 gr) mit der Shimano Stella 4000SFE
 

Persönliche Bestleistungen:

Aal: 104 cm
Barsch: 45 cm
Hecht: 84 cm
Lachs: -
Meerforelle: -
Rapfen: 74 cm
Wels: 93 cm
Zander: 87 cm