Buttlöffelmontage (Driftangeln)

Buttlöffelmontage (Driftangeln)
benötigten Utensilien:
  • Monofile Schnur in Stärke ~0.6 mm
  • AMNESIA Vorfachschnur 25 lbs
  • Gemini Mini Link Clips
  • Buttlöffel (Gewicht je nach Angeltiefe und Driftgeschwindigkeit)
  • Butthaken oder Kreishaken (Größe 1-1/0)
  • Meereswirbel
  • Perlen, Spinnerblättchen etc.
Gemini Mini Link Clip
Gemini Mini Link Clips (1):

Die Hakenvorfächer sind mit Gemini Mini Link Clips eingeklickt. Das ermöglicht das schnelle und flexible Wechseln von Perlenkombinationen und Hakengrößen. Auch die Aufbewahrung gestaltet sich deutlich einfacher, wenn die Haken von dem Hauptvorfach getrennt werden können.

Hakenvorfach
Hakenvorfächer (2):

Die einzelnen Hakenvorfächer können je nach persönlichen Vorlieben mit Perlen und Spinnerblättchen kombiniert werden. Es hat sich aber herausgestellt, dass weniger hier oftmals mehr ist. Gelb, rot und weiß haben sich als Farben besonders bewährt.

Buttlöffel
Buttlöffel (3):

Der Buttlöffel selbst ist an einem Ende ein wenig dicker. Dieses Ende sollte nach unten zeigen. Die Löffel gibt es in unterschiedlichen Farben und Gewichten. Das Gewicht sollte so gewählt werden, dass bei der vorherrschenden Drift ständig Grundkontakt gehalten werden kann (ca. 50 - 100 gr).

Hakenvorfächer
unteres Hakenvorfach (4):

Das untere Hakenvorfach besteht in diesem Fall aus einem Hauptarm und einem zusätzlichen Arm, der aufgrund des Gemini Mini Link Clips aber nicht zwingend montiert werden muss. Wir ziehen zwischen Haken und der letzten Perle einen Gummistopper auf die Vorfachschnur. Dieser verhindert, dass die Perlen durch den durch die Driftgeschwindigkeit aufgebauten Druck auf die weichen Wattwürmer drücken. Dies würde unweigerlich zu Fehlbissen führen, da im Hakenbogen ein Wattwurmklumpen entsteht, der ein sauberes Haken der Fische unmöglich macht.